Referenz Projekte von Andreas Rauschnabel

Elektrostatische (Dielektrik-) Simulation einer Schaltanlage

Auftraggeber: Internationaler Elektrokonzern

Sitz des Auftraggebers: Deutschland

Zeitraum / Dauer des Auftrags: 2020

Inhalt des Auftrags:

  • Simulation der elektrischen Feldstärkeverteilung zur Absicherung gegen Störlichtbögen
  • FEM Modell Erstellung in NX Simcenter inklusive dielektrischer Materialeigenschaften
  • Modellvereinfachungen hinsichtlich dielektrischer Feldberechnungen
  • Anwendung des thermisch-elektrostatischem Analogons, d.h. Anwendung der Nastran Solution 153
  • Variantenvergleich zur Optimierung des Designs

Statische Simulation eines Ventils bei maximaler Umströmung

Auftraggeber: Heizungs- und Klimatechnik

Sitz des Auftraggebers: Baden-Württemberg, Deutschland

Zeitraum / Dauer des Auftrags: August 2014

Inhalt des Auftrags:

  • Entwicklung und Aufbau des Simulationsmodells
  • Prüfung und Bewertung unterschiedlicher möglicher Versagensfälle
  • Prüfung und Bewertung unterschiedlicher Geometrie-Varianten
  • Beratung zur Umsetzung einer optimierten Lösung

Evaluierung der NX Pre-Processing-Werkzeuge für die FE-Simulation im Bereich Schiffbau

Branche des Auftraggebers: Schiffbau

Sitz des Auftraggebers: Bremen, Deutschland

Zeitraum/Dauer des Auftrags: Oktober 2011

Inhalt des Auftrags:

  • Mittelflächenmodelle der Sektionen aus komplexen Solid Baugruppen
  • Validieren der Pre-Processing-Möglichkeiten der NX Advanced Simulation Software für die Erstellung großer Schalenmodelle (Synchronous Modeling, Stich-Edge)
  • Vernetzen schiffbautypischer 2D Geometrien

Diplomarbeit: Erstellung einer Methodensammlung für FEM und MKS

Branche des Auftraggebers: Hausgerätetechnik

Sitz des Auftraggebers: Berlin, Bayern, Baden-Württemberg, Deutschland

Zeitraum/Dauer des Auftrags: September bis November 2010

Inhalt des Auftrags:

  • Bestandsaufnahme der CAE Simulationsmethoden in vier verschiedenen Standorten im Bereich FEM und Mehrkörpersimulation
  • Zusammenstellung typischer Simulationsbeispiele
  • Ausarbeitung der gewählten Beispiele im NX Advanced Simulation (Solution 101,103,153, 601 und 701) und NX Motion
  • Didaktische Aufarbeitung der Berechnungsinhalte zu einem Methodendokument

Windlast-Simulation eines Schaltschranks

Auftraggeber: Internationaler Elektrokonzern

Sitz des Auftraggebers: Deutschland

Zeitraum / Dauer des Auftrags: 2020

Inhalt des Auftrags:

  • Statische Struktursimulation eines Outdoor Gehäuses für Schaltanlagen
  • Aufbau eines Schalenmodells der Anlage mit Schweißverbindungen, Schrauben und Nieten in Siemens NX / Simcenter
  • Belastung durch mögliche Windlasten in Abhängigkeit des Aufstellstandorts
  • Verarbeitung der Druckverteilung aus gegebenen CFD Simulationen
  • Beurteilung der Ergebnisse hinsichtlich auftretender Spaltbildung und Verformung
  • Erarbeitung von Verbesserungsmassnahmen

Automatisierung von FEM-Analysen für Fahrzeugkomponenten

Auftraggeber: Automobilindustrie

Sitz des Auftraggebers: Baden-Württemberg, Deutschland

Zeitraum / Dauer des Auftrags: 2012/13

Inhalt des Auftrags:

  • Automatisierung für Anwendungen in der konstruktionsnahen Berechnung
  • Product Template Studio (PTS) und NX Open basierter Automatisierungsansatz
  • Entwicklung und Umsetzung der Automatisierungsmethodik
  • Erstellung von automatisierten Berechnungstemplates mit spezieller Benutzeroberfläche

Mehrkörpersimulation einer Getriebemontage

Branche des Auftraggebers: Getriebeentwicklung

Sitz des Auftraggebers: Bayern, Deutschland

Zeitraum/Dauer des Auftrags: Januar, Juli & Oktober 2011

Inhalt des Auftrags:

  • Mehrkörpersimulation des Montagevorgangs (NX-Motion) eines Getriebes für Windkraftanlagen
  • Überprüfung des Systems auf Montierbarkeit und Spiel während des Montagevorgangs
  • Ermittlung der Montagepositionen der einzelnen Getriebekomponenten

Installation und Test eines Fremdsolvers unter Teamcenter

Auftraggeber: Internes Projekt der Dr. Binde Ingenieure GmbH

Zeitraum / Dauer des Auftrags: November 2011

Inhalt des Auftrags:

  • Installation von „MAGNETICS for NX“ Version 2.0.1 unter Teamcenter 8.3 und NX7.5
  • Handling der CAE-Datenstruktur und der zugehörigen Items (CAE_Analysis, CAE_Model, CAE_Geometry)
  • Check der korrekten Datenbankrelationen (CAE_Target, CAE_Source, CAE_Defining)
  • Anwendung des CAE Managers
  • Verifikation der Pre- und Postprozessorfunktionalitäten
  • Solveraufruf und Inputfile-Übergabe
  • Ergebnisfile-Rückgabe, automatischer Import in Teamcenter
  • Temporäre Datenablage im Teamcenter-Temp-Folder
  • Check der Preview-Funktionalitäten
  • Berechnung von Testmodellen

Entwicklung eines Tools zur Definition von anisotropen Lagerbedingungen für NX Nastran

Auftraggeber: Internes Projekt

Zeitraum / Dauer des Auftrags: Mai 2013

Inhalt des Auftrags:

  • Entwicklung der Methodik zur komfortablen Nutzung von anisotropen Lagern
  • Erstellen der anwenderfreundlichen und übersichtlichen Oberfläche
  • Programmierung der Funktionalitäten über die NX Open Schnittstelle
  • Durchführen von Anwendungs- und Funktionstest 

Strömungssimulation eines Motorraumes

Branche des Auftraggebers: Flurförderfahrzeug-Hersteller

Sitz des Auftraggebers: Hamburg, Deutschland

Zeitraum / Dauer des Auftrags: Dezember 2010 bis Februar 2011

Inhalt des Auftrags:

  • CFD Simulation (NX-Flow) des Strömungsverhaltens der Kühlerluft im Motorraum von zwei Gabelstaplertypen
  • Aufbereitung der komplexen Fluid-Geometrie mit NX
  • Berechnung des Druckverlustes und der Fluidgeschwindigkeit zwischen Einlass und Auslass

Dynamische Simulation einer Auswahlplatine

Branche des Auftraggebers: Strickmaschinenbau

Sitz des Auftraggebers: Baden-Württemberg, Deutschland

Zeitraum/Dauer des Auftrags: März & Mai 2011

Inhalt des Auftrags:

  • Simulation des dynamischen Verhaltens einer Auswahlplatine während des Betriebes einer Strickmaschine (Advanced Nonlinear, Solution 601/129, implizit dynamisch)
  • Berechnung der elastischen/plastischen Verformung
  • Ermittlung der auftretenden Kontaktkräfte im Verlauf eines Verfahrenszyklus
  • Simulation und Vergleich weiterer Varianten der Auswahlplatinengeometrie